Nächste Fahrtage

Mit “Alfred” auf der Gramzower Museumsbahn

Seit einigen Jahren bereichern die Kollegen der AG Märkische Kleinbahn Berlin (MKB) mit ihrer Motordraisine “Fridolin” das Bahnhofsfest im Eisenbahnmuseum Gramzow. Am letzten Juliwochenende fand das inzwischen 17. Bahnhofsfest statt. In diesem Jahr hat sich der Fahrbetrieb noch ein bißchen interessanter gestaltet. So war die MKB nicht nur mit ihren beiden Motordraisinen vertreten, auch unsere Bahnmeisterdraisine Klv 12-4341 “Alfred” kam zum Einsatz. Wie bereits berichtet, bekam “Alfred” im September letzten Jahres eine Hauptuntersuchung bei der MKB. Die Motordraisinen vom Typ Klv 12 wurden zusammen auf der Strecke zwischen Damme und dem Streckenende in Richtung Löcknitz eingesetzt. Klv ist die Abkürzung für Kleinwagen mit Verbrennungsmotor.

Gramzow_2016_10Gramzow_2016_11

Gramzow_2016_19Gramzow_2016_21

Hier wird dem Kleinwagenführer während der Fahrt über die Schulter geschaut. Die Bedienung gleicht der eines Pkw, nur ist es etwas befremdlich, wenn kein Lenkrad vorhanden ist.

Gramzow_2016_05

Keine neue Disziplin bei den olympischen Spielen ist das Synchrondrehen von Bahnmeisterdraisinen. Die Draisinen verfügen über ein Viergang Schaltgetriebe mit einem Rückwärtsgang. Damit die Rückfahrt nicht im Rückwärtsgang stattfinden muß, kann die Draisine aufgebockt und gewendet werden.

Gramzow_2016_06

Für die Bereitstellung der Fotos bedanken wir uns bei Markus Hellwig.