Nächste Fahrtage

Motordraisine MKB 52 “Fridolin” zu Gast

Zum diesjährigen Teddybärtag hatten wir einen ganz besonderen Gast zu Besuch: die Motordraisine MKB 52, genannt “Fridolin” der AG Märkische Kleinbahn aus Berlin-Lichterfelde.

Gebaut im Jahre 1962 wurde die Motordraisine als “Klv 12-4990″ an die Deutsche Bundesbahn ausgeliefert und war dort bis 1983 für Inspektionsfahrten im Einsatz. Danach verschlug es die Motordraisine für einige Jahre zur Siemens-Güterbahn nach Berlin-Spandau, wo sie recht wenig eingesetzt wurde. Nachdem dort kein Bedarf mehr bestand, wurde das Fahrzeug von der AG Märkische Kleinbahn erworben. Angetrieben von einem VW-Motor hat die Draisine eine Leistung von 28 PS und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erreichen.

Frisch gewaschen und poliert präsentierte sich “Fridolin” am Teddybärtag auf seinen ersten Einsatz nach erfolgreich abgeschlossener Hauptuntersuchung und wartete auf seine großen und kleinen Fahrgäste. Trotz Temperaturen um 36°C gönnten sich einige Besucher eine Fahrt über einige Meter extra abgesperrtes Bahnhofsgleis.

0206

Ein besonderer Dank geht an die Kollegen der AG Märkischen Kleinbahn, die uns nicht nur mit ihrer Motordraisine besucht haben, sondern sich unseres “Alfred”, einem fast baugleichen Fahrzeug aus dem Jahr 1954 angenommen haben und dort grundlegende Reparaturen durchführen werden. Nach Abschluss dieser Arbeiten soll “Alfred” eine Zulassung zur Wiederinbetriebnahme bekommen und bei Draisinenfahrten zusammen mit “Fridolin” eingesetzt werden.

Pünktlich um  12:00 Uhr traf der Teddybär-Express in Basdorf ein und “Fridolin” war schon startklar, natürlich lief der planmäßige Verkehr bei der NEB weiter.

0507

Hier die beiden Diesellok, die an diesem Tag den Zug bespannten, natürlich bärenstark geschmückt:

0910

Nachdem die letzten Fahrgäste sich dann wieder Richtung Sonderzug begeben hatten, konnte bei der Ausfahrt noch ein Abschiedsfoto geschossen werden:

1213

Für die Bereitstellung der Fotos bedanken wir uns bei Markus Hellwig.