Nächste Fahrtage

Saisonabschluß 2017

Mit Volldampf sind wir auf die Zielgerade des Jahres 2017 eingebogen. In diesem Jahr konnten einige wichtige Projekte einem erfolgreichen Abschluß zugeführt werden. Unser beliebter Schienenbus VT 95 9396 und dessen Beiwagen VB 142 307 wurden ebenso erfolgreich einer Hauptuntersuchung zugeführt wie zwei unserer historischen Personenwagen. Dazu gesellt sich unsere Köf II 4280, die seit Ende November auch wieder für unsere Rangierfahrten innerhalb des Betriebsgeländes genutzt werden kann. Leider haben wir es nicht geschafft, die laufende Hauptuntersuchung unseres dreiachsigen Rekowagens 352-366 rechtzeitig zu den Adventsfahrten abschließen zu können. Somit standen uns für diese Fahrten 48 dringend benötigte Polsterplätze nicht zur Verfügung.
Die enorm hohe Nachfrage führte dann dazu, dass bereits am 1. November alle 9 Fahrten ausverkauft waren. Zwar kam es wie üblich zu einigen Stornierungen, jedoch konnten die frei gewordenen Plätze sofort wieder an vorgemerkte Interessierte Fahrgäste vergeben werden. Selbst einzelne stornierte Plätze, die wir online zur Buchung freigegeben hatten, waren innerhalb weniger Stunden wieder gebucht. Wir hatten daher beschlossen, eine weitere Fahrt in unser Programm aufzunehmen, den Winterexpress am 30.12.2017. Inzwischen ist auch diese Fahrt restlos ausverkauft!

Zunächst hat uns ein Kabelschaden in unseren Arbeiten in den Werkstätten soweit behindert, daß alle drehstrombetriebenen Anlagen nicht benutzt werden konnten. Dazu zählt unter anderem die Hubanlage, in der unser Rekowagen aufgebockt steht. Unser Anschlußkabel mit mehreren Kabelmuffen aus den 1930er Jahren wurde nicht mehr repariert, ein Ersatz war nötig. So mußten 320 Meter Starkstromkabel neu verlegt werden, was bei einem Querschnitt von 4 x 185 Quadratmillimetern nicht so nebenbei möglich war. Seit Mitte November verfügen wir wieder über einen ausreichenden Stromanschluß.

2017-11-11_Neues Kabel_012017-11-11_Neues Kabel_02

2017-11-11_Neues Kabel_032017-11-11_Neues Kabel_04

2017-11-11_Neues Kabel_052017-11-11_Neues Kabel_06

Ebenfalls fand Mitte November erstmalig eine Schienenbussonderfahrt zum Brauhaus in Wandlitz statt. Nach einer Besichtigung konnten sich die Teilnehmer an einem Braumeisterbuffet stärken und die Wandlitzer Biere probieren. Seit geraumer Zeit haben wir diese Köstlichkeiten in unserem Buffetwagen und auch bei den Festivitäten auf dem Betriebsgelände im Ausschank. Wir werden diese Fahrt auch 2018 in unserem Fahrtenangebot haben.

2017-11-12_Schienenbusgarnitur Brauhausfahrt_01

Die Nikolausfahrten starteten wir am 2. Dezember mit den Fahrten zum Schildower Weihnachtsmarkt. Dieser fand erstmalig fußläufig auf dem neuen Mehrzweckplatz in Schildow statt.

Ein weiteres Highlight war am 1. Advent die Rundfahrt mit 131.060 auf dem Berliner Innenring. Sehr zum Gefallen der Fahrgäste starteten wir am Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen. Ein Umstieg aus dem ICE in Wagen der 1920er und 1930er Jahre war somit möglich. Die Fahrtroute führte in westlicher Richtung über Jungfernheide, dem Südring in Richtung Schöneweide. Von dort weiter über Wuhlheide nach Berlin-Lichtenberg wo es die Möglichkeit gab, mit dem Nikolaus ein Erinnerungsfoto vor der Dampflok zu schießen. Nach zirka anderthalb Stunden endete die Rundfahrt wieder in Berlin-Gesundbrunnen. Am Abend stand der Bahnhof völlig unter Dampf, endete doch auch eine Dampf-Sonderfahrt der Dampflokfreunde Berlin e.V. mit der 03 2155 in Gesundbrunnen. Leider war es aus betrieblichen Gründen nicht möglich, beide Dampfzüge am gleichen Bahnsteig halten zu lassen.

2017-12-03_Ringbahnrundfahrt_012017-12-03_Ringbahnrundfahrt_02

2017-12-03_Ringbahnrundfahrt_042017-12-03_Ringbahnrundfahrt_03

Die Romantischen Adventsfahrten fanden an beiden Tagen des zweiten Adventswochenendes auf der Heidekrautbahn zwischen Berlin-Wilhelmsruher Damm und Basdorf statt.

2017-12-09_Romantische Adventsfahrt_012017-12-09_Romantische Adventsfahrt_02

Auch im Jahre 2018 werden wir Dampfzugfahrten auf der Heidekrautbahn anbieten. Die ersten Fahrten können jetzt schon gebucht werden. 2018 wird aber auch das Jubiläumsjahr der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. sein. Vor 40 Jahren am 27. Oktober 1978 wurde der Verein in West-Berlin gegründet. Wir wollen das Jubiläum gebührend feiern. Erster Vorbote des Jubiläumsjahres ist unser neuer Kalender, der bei den Nikolausfahrten reißenden Anklang fand und von dem die erste Auflage bereits ausverkauft ist.

Ebenso wollen wir im Jubiläumsjahr den Wasserkran aus Mühlenbeck am Lokschuppen aufstellen. Die Restaurierung des Wasserkrans ist fast abgeschlossen.

2017-11-13_Wasserkran in Aufarbeitung_012017-11-13_Wasserkran in Aufarbeitung_02

2017-11-13_Wasserkran in Aufarbeitung_03