Willkommen bei den Berliner Eisenbahnfreunden e.V.

Werte Freunde des Schienenstranges!

Wir begrüssen Sie auf der Internetseite des Vereins Berliner Eisenbahnfreunde e.V.. Sie finden hier Informationen zu unserem Verein, dem Heidekrautbahn-Museum (öffnet nach der Corona-Pause vrsl. ab dem 9. Juli 2022 bis Anfang Oktober jeden Samstag zwischen 11 und 16Uhr) und unseren Veranstaltungen. Auf div. Seiten können Sie sich über unseren Fahrzeugpark informieren, aktuelle Informationen über unsere Aktivitäten nachlesen oder auch einfach einmal nur herumstöbern. Sollten Sie an unseren Fahrten interessiert sein, beachten Sie bitte vor einer Buchung die Informationen auf unserer Seite Fahrkarten.

Unsere veröffentlichten Fahrten im ersten Halbjahr 2022 sind alle durchgeführt worden, wobei innerhalb von vier Wochen nach der jeweiligen Veröffentlichung alle Tickets vergriffen waren. Durch Stornierungen freigewordene Plätze waren jeweils innerhalb 24 Std wieder belegt. Unzählige Anfragen für Plätze auf (von uns aus personellen Gründen nicht geführte) Wartelisten mussten abgelehnt werden. Leider konnte die Fahrt in den Spreewald am 22.5. nicht wie geplant mit einer Dampflok, die kurz vor dem Fahrtag einen Schaden erlitt, stattfinden. Als Ersatz zog die V180 "Buna 204", immerhin auch schon 54 Jahre alt, unseren historischen Zug. Für das zweite Halbjahr laufen nun die Planungen, wobei die ersten Fahrten bereits buchbar sind. Schauen Sie einfach ab und zu mal auf unserer Homepage vorbei. Oder melden Sie sich unverbindlich und kostenlos zu unserem Newsletter an. In 6-8 Ausgaben pro Jahr werden darin stets die aktuellen Informationen direkt zu Ihnen übermittelt.

- 20.08.2022 Sonderfahrt nach Ketzin

- 03.10.2022 "Berlin grenzenlos"

Museumszug der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. mit Zuglok WFL 228 501-3 (Buna 204) bei Lubolz im Spreewald am 22.5.2022

 

VT95 der Berliner Eisenbahnfreunde e.V. bei Joachimsthal am 16.04.2022

Unsere Arbeit erfolgt ausschliesslich ehrenamtlich in unserer Freizeit, die laufenden Ausgaben gehen weiter. Miete, Versicherungen, laufende Projekte uvm. müssen weiter bedient werden. Helfen und unterstützen sie uns deshalb bitte weiterhin mit einer Spende oder dem Kauf von Gutscheinen, die Sie bei späteren Fahrten zur Bezahlung von Fahrkarten verwenden können. Tragen sie dazu bei, dass eine über 40–jährige Tradition, in Berlin und im Land Brandenburg Museumsbahnbetrieb durchzuführen, auch in Zukunft weiter lebt.

Unser Spendenkonto:

Berliner Eisenbahnfreunde e.V.
IBAN: DE53 1001 0010 0001 0051 00
Postbank Berlin

Wir sind vom Finanzamt für Körperschaften seit 17.11.1978 als besonders förderungswürdig anerkannt.

Für Spenden bis 200,00 € reicht Ihr Zahlungsbeleg als Spendennachweis, für Spenden ab einem Betrag in Höhe von 200,00 € senden wir Ihnen, sofern Sie uns Ihre Adresse mitgeteilt haben, eine Spendenquittung zu. Bitte beachten Sie, dass Sie die Spendenquittung erst nach Abschluss des laufenden Kalenderjahres erhalten!

Unterstützen Sie unsere Arbeit auch durch Ihre aktive oder auch passive Mitgliedschaft.

Achtung, wegen der Corona-Pandemie ist ein persönlicher Besuch bei uns momentan
leider nicht möglich.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt per Mail mit uns auf!

Wir haben für alle Geschlechter und Berufsgruppen was dabei, egal ob Handwerker, Ingenieure, Kaufleute, Beamte, Schüler, Rentner usw., bei uns wird keinem langweilig. Fachspezifisches Wissen wird bei uns vermittelt, Sie brauchen nur das Interesse mitzubringen, gemeinsam mit anderen Enthusiasten unsere historischen Fahrzeuge (überwiegend betriebsfähig) der Nachwelt zu erhalten. Auch eine Ausbildung mit Prüfung zum Betriebseisenbahner (Rangierbegleiter, Zugbegleiter) ist bei uns bei gesundheitlicher Eignung möglich. Des Weiteren brauchen wir viele helfende Hände bei der Bewirtschaftung unserer Veranstaltungen, der Verwaltung, der Öffentlichkeitsarbeit und so weiter.

Wir freuen uns auf Sie zur Verstärkung unseres Teams!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team

Berliner Eisenbahnfreunde e.V.