03.10.2018 Sonderfahrt "Berlin grenzenlos"

Schienenbusrundfahrt über Stadtbahn, Innen- und Aussenring

Mittwoch, 3. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit)

Wir wollen am Tag der Deutschen Einheit mit unserem Panorama-Schienenbus (VT 95) die drei ehemaligen Grenzbahnhöfe des Transitverkehrs von und nach Berlin(West) befahren. Von Basdorf fahren wir über das Karower Kreuz und Berlin-Lichtenberg nach Berlin-Gesundbrunnen. Nach dem Zustieg weiterer Fahrgäste starten wir die Rundfahrt über den westlichen Innenring bis Neukölln. Über Adlershof und Wuhlheide erreichen wir am Ostkreuz die Stadtbahn. Wir passieren den damaligen innerstädtischen Grenzbahnhof Friedrichstrasse und fahren über  Zoo und Charlottenburg nach Wannsee. Am Teltowkanal verlassen wir Berlin und durchfahren den ehemaligen Grenzbahnhof Griebnitzsee. Hinter Potsdam biegen wir auf den westlichen Aussenring ab, den wir bei Wustermark in östlicher Richtung wieder verlassen. Auch in Staaken ist von der ehemals unheimlichen Atmosphäre des DDR-Kontrollbahnhofes nichts mehr wahrnehmbar und wir erreichen wieder das Berliner Stadtgebiet. Über Spandau und den nördlichen Innenring geht es dann direkt zum Bahnhof Gesundbrunnen zurück. Die Weiterfahrt  nach Basdorf erfolgt über Lichtenberg, Hohenschönhausen und Schönfließ.
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Im Fahrpreis enthalten ist die Rundfahrt auf reservierten Polsterplätzen.

Fahrpreise: ab/bis Basdorf ab/bis Gesundbrunnen
Erwachsene 32,00€ 29,00€
Kinder 3-12 Jahre 16,00€ 14,00€

Geplante Abfahrzeiten:
09:50 ab Bf Basdorf 
11:10 ab Bf Berlin-GesundbrunnenHistorischer Schienenbus der Berliner Eisenbahnfreunde auf dem Berliner Innenring

 

Diese Fahrt befindet sich noch im Planungsstadium. Sobald uns die genauen Fahrzeiten von den Infrastrukturbetreibern vorliegen, werden wir diese auf unserer Homepage veröffentlichen. Alle bis dahin gebuchten Fahrgäste werden per E-Mail über die Abfahrzeiten informiert.

< Zurück zur Übersicht