Sonderfahrt zur Brandenburgischen Städtebahn

- Mit dem VT95 auf den Spuren der Brandenburgischen Städtebahn

 

Sonntag, 20. September 2020

BEF  Streckenkarte Brandenburger Staedtebahn 2020

Im Jahre 1904 eröffnete die damalige Brandenburgische Städtebahn AG eine 125Km lange Eisenbahnstrecke von Treuenbrietzen über Brandenburg (Havel) und Rathenow nach Neustadt (Dosse). Heute ist von dieser Strecke nur noch der Abschnitt zwischen Brandenburg (Havel) und Rathenow befahrbar, den wir mit unserem historischen Schienenbus VT95 erkunden wollen.
Nach dem Start im Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen fahren wir über den östlichen Berliner Innenring, passieren das DB-Werk Rummelsburg und drehen kurz vor dem Teltow-Kanal in Richtung Schöneweide ab, um zum südlichen Innenring zu gelangen. In Charlottenburg biegen wir nach Spandau ab, von wo es geradeaus weiter nach Rathenow geht. Auf der Brandenburgischen Städtebahn fahren wir bis nach Brandenburg (Havel). Zurück nach Berlin-Gesundbrunnen geht es dann über Werder, Potsdam und Wannsee.

Bitte beachten Sie die recht lange Fahrzeit. Wir sind ca. 5 Std unterwegs, wobei zwischendurch in Pritzerbe eine ca. 30 minütige Pause geplant ist. Auch in Rathenow und Brandenburg Hbf sind planmäßig kurze Halte vorgesehen. Familien mit kleineren Kindern sollten sich daher vor einer Buchung überlegen, ob diese Fahrt für ihre Kinder geeignet ist. Im Zug halten wir eine kleine Auswahl an Kaltgetränken zu moderaten Preisen für Sie bereit. Im Fahrpreis enthalten ist die Rundfahrt auf reservierten Polsterplätzen.

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Schienenbusgarnitur der Berliner EisenbahnfreundeFahrpreise:
Erwachsene 38,00€
Kinder 3-12J 15,00€
Kleinkinder unter 3 Jahre fahren kostenlos ohne eigenen Sitzplatzanspruch

Unsere Abfahrzeiten:
09:22 ab Bf Berlin-Gesundbrunnen (vrsl. Gl. 8)
14:17 an Bf Berlin-Gesundbrunnen

 

> Bitte beachten Sie vor einer Buchung unbedingt unsere Hinweise zu Corona-bedingten Sonderregelungen bei unseren Fahrten!

< Zurück zur Übersicht