Wichtige Corona-Informationen zur Buchung und Durchführung unserer Fahrten

Liebe Freunde des Schienenstranges, sehr geehrte Fahrgäste!

Alle unsere Fahrten werden unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzverordnungen stattfinden. Die Fahrkarten werden nach aktuellem Stand daher ausschliesslich im Vorverkauf (online oder tel. Buchung) erhältlich sein. Buchungen sind nur für Personen eines Haushaltes möglich,- wenn Sie mit weiteren Personen anderer Haushalte zusammensitzen möchten, buchen Sie/sich diese bitte separat mit eigenem Namen und Anschrift ein und vermerken den Wunsch nach Zusammenplatzierung im Buchungsformular. Bei der Reservierung werden wir diese Wünsche im Rahmen der geltenden Regelungen weitmöglichst erfüllen. Sie können alle Einzelbuchungen für mehrere Haushalte mit der gleichen E-Mail-Adresse eingeben, so bleiben z.B. Geburtstagsüberraschungen gewahrt, da sämtlicher Kontakt einschliesslich Rechnungen und E-Mail-Versand der Fahrkarten über diese Adresse abläuft. Wir sind auf Grund behördlicher Auflagen verpflichtet, Listen mit Namen, Anschrift und Tel.-Nr. der mitfahrenden Haushalte (NICHT alle Einzelpersonen eines Haushaltes, ein Name pro Haushalt ist ausreichen!) zu führen, die ggfl. den zuständigen Gesundheitsämtern übergeben werden und daher für vier  Wochen aufbewahrt werden müssen. Diese Listen können wir durch unser Buchungssystem erstellen, ohne unsere Fahrgäste während der Fahrt mit dem Ausfüllen von entsprechenden "Meldezetteln" zu belästigen. Daher benötigen wir unbedingt die Daten jedes einzelnen mitfahrenden Haushaltes mittels einer separaten Buchung!

Gemäss den Corona-Verordnungen der Länder Berlin und Brandenburg besteht auf den Bahnsteigen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Abstandsregelungen sind einzuhalten. Beachten Sie unbedingt, dass in unseren Zügen alle Personen über 6 Jahre ohne Ausnahme einen selbst mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Sollten Sie sich nicht dazu in der Lage sehen, die gesamte Fahrt mit Mund-Nasen-Schutz durchzuführen, nehmen Sie bitte von einer Buchung Abstand!  Bei der Belegung der Sitzplätze achten wir darauf, dass fremde Personen nicht direkt nebeneinander sitzen werden, wodurch ein gewisser Abstand zueinander gewahrt bleibt. Daher werden auch bei ausgebuchten Zügen nicht alle Plätze belegt sein. Bedingt durch die Dynamik bei der Entwicklung der Pandemie kann es (auch kurzfristig) zu Änderungen bei den Fahrten kommen, leider sind auch weitere Fahrtabsagen nicht auszuschliessen.

Wir bitten um Beachtung, dass wir bei unseren Fahrten mit dem dampfgeführten Museumszug vrsl. unser gastronomisches Angebot im Zug eingrenzen müssen und Ihnen zwar Erfrischungsgetränke, Glühwein, Punsch und Kaffee anbieten können (nicht im Fahrpreis enthalten), jedoch keine unverpackten Speisen wie z.B. warme Würstchen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis,- bleiben Sie gesund!

Ihr Schalterteam des Vereins Berliner Eisenbahnfreunde e.V.!

 

 

« Zurück